Provencalisches Schmorfleisch

6 Portionen

1,5 kg Rindschulter, 60 g Schalotten, 250 g Karotten, Petersilie, Thymian, Majoran, Rosmarin, 1 Lorbeerblatt, 2 Nelken, 3 Wacholderbeeren, frisch gemahlener Pfeffer

750 ml Rotwein, ¼ l Rotweinessig, 250 g durchwachsener Speck, 3 EL Olivenöl, Salz, ½ unbehandelte Orange, 2 Knoblauchzehen, 100g grüne Oliven

Das Fleisch in große Stücke schneiden, Schalotten abziehen und vierteln, Karotten würfeln, alles zusammen mit Kräutern und Gewürzen in eine Schüssel geben. Leicht pfeffern und mit Wein und Essig begießen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht marinieren.

Das Fleisch aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen. Den Speck würfeln. Olivenöl erhitzen, Speckwürfel darin andünsten, das Fleisch in Portionen dazugeben, scharf anbraten und salzen.

Die Orange heiß abspülen, dünn schälen. Die Schale fein würfeln. Den Saft auspressen, den Knoblauch zerdrücken und mit Orangensaft und Schale zum Fleisch geben und mit der gesamten Marinade begießen. Aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 2,5 Stunden schmoren lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Oliven hinzufügen.

Beilage: Brot und Blattsalat

Hinterlasse eine Antwort