Medaillons vom Schweinsfilet mit Polenta und Gorgonzolasauce

4 Portionen

4 Schweinsmedaillons, 50 g Gorgonzola, 2 EL frische Weißbrotbrösel, 2 EL Olivenöl, 30 g Butter, 2 EL fein gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer

Für die Sauce

3 Schalotten fein gehackt, 100 ml Geflügelfond, 40 ml Weißwein, 4 cl trockener Wermut, 3 EL Sauerrahm, 60 g Gorgonzola

Für die Polenta

80 g Polenta, 1 EL Olivenöl, 50 g Schalotten, 40 g Butter, 250 ml Geflügelfond, 1 kleine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, frisch gemahlene Muskatnuss

Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, in halb Butter und halb Olivenöl auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. 40 g Gorgonzola über die Medaillons verteilen, mit Petersilie und Weißbrotbröseln bestreut kurz mit starker Oberhitze überbacken.

Für die Sauce die Schalotten hellgolden anrösten, mit Weißwein und Wermut ablöschen, einkochen lassen, mit Geflügelfond aufgießen und 5 Minuten einkochen. Zum Schluss Sauerrahm und Gorgonzola einrühren.

Für die Polenta die Schalotten und Knoblauch fein schneiden und in Olivenöl-Buttermischung anschwitzen, mit Geflügelfond aufgießen und zum Kochen bringen. Polenta einrühren und solange kochen, bis es eine breiige Konsistenz aufweist. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

Die überbackenen Medaillons auf einen Gemüsesockel (Erbsenschoten, Karotten, Fenchel, Brokkoli, Champignons) legen und mit Polenta und Gorgonzolasauce anrichten.

Hinterlasse eine Antwort