Weiße Rübchensuppe mit rote Rüben Chips

500 g weiße Rüben
100 g mehlige Kartoffeln
4 Schalotten
4 EL Butter
1 Liter gute Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer, 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 rote Rübe
200 g Crème fraîche
2 Stämmchen Thymian

Schalotten abziehen und fein hacken. In der Hälfte der Butter glasig dünsten.
Rüben und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Schalotten kurz mitdünsten.
Die Gemüsesuppe zugießen und etwa15 Minuten kochen.
Die rote Rübe schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen und in der restlichen Butter knusprig braten. Die Chips auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Suppe pürieren. Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken.
Die Thymianblättchen von den Zweigen abstreifen und mit den Chips auf der Suppe verteilen. Sofort servieren.

Hinterlasse eine Antwort