Thymian

Frisch aus der Druckerpresse erfreut das Büchlein mit zahlreichen wissenswerten Informationen und köstlichen Rezepten auch als Gastgeschenk.

Aroma seit mehr als 60 Millionen Jahren

Thymian existiert seit dem Paläozän. Er half beim Einbalsamieren von Pharaonen, schuf eine Verbindung zu den Göttern, verschaffte römischen Legionären Mut, schützte Ärzte und Diebe vor der Pest, diente noch im Zweiten Weltkrieg als lebensrettendes Antibiotikum, tröstet seit Jahrtausenden MelancholikerInnen und erfreut mindestens ebenso lange schon Gourmets und »Gourmettes« mit seinem köstlichen und vielschichtigen Aroma.

Essbare und Heilsame – Wildpflanzen im Museumsgarten

Am 24. Mai 2020 lade ich um 15 Uhr zu einem Spaziergang in den herrlichen Garten des Palais Schönborn und in den angrenzenden Park.

Eine Auswahl meiner Bücher wird zum Schmökern und Erwerben bereitliegen.

Ein Besuch des Volkskundemuseums (davor oder danach) ergänzt das feine Sonntagsprogramm.

Wegen der Pandemiebestimmungen wird nur eine stark begrenzte Teilnehmerzahl möglich sein. Bitte daher um Anmeldung im Volkskundemuseum.

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

// Info zum Museumsbetrieb bezüglich des Coronavirus //

Öffnungszeiten

Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr
Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr